Über dieses Blog

Den Wunsch, ein Buch zu schreiben, hege ich schon sehr lange. Zuerst habe ich es mit Schreibbüchern probiert und sicherlich auch etwas dazugelernt. Ziemlich schnell war mir aber klar, dass mir doch ein wenig die Ausdauer und die Courage fehlt, gleich drauf loszuschreiben und einen ganzen Roman zu verfassen. Außerdem sträubte sich in mir auch irgendwas gegen die Schreibpraxis, also einfach was zu schreiben, im Wissen, dass es so nicht veröffentlicht werden wird und auch nur dem eigenen Wachstum dienlich ist.

So habe ich also das Schreiben wieder auf die lange Bank geschoben, einige Jahre in der Richtung gar nichts gemacht. In mir aber reiften Ideen für viele Geschichten und mittlerweile ist mein Kopf voll von diesen Ideen und Geschichten, die nun langsam nach außen dringen und zu Papier gebracht werden wollen.

Nun stehe ich also an einem Punkt, an dem ich das Schreiben wirklich in die Tat umsetzen möchte – aber immer noch ein wenig an meinen Fähigkeiten zweifle. Ich sehne mich sozusagen nach einer helfenden, beschützenden Hand, die mich bei der Hand nimmt und den Weg entlang führt bis ich es mir zutraue, den Rest alleine weiterzugehen.

Dieses Blog habe ich nun eröffnet, um den ersten Schritt zu tun – wohin ist mir aber nicht bekannt. Vielleicht endet dieses „Schreibprojekt“ ganz schnell oder aber ich stelle bald fest, wohin ich gehen will. Möglicherweise werde ich mich einfach treiben lassen, um zu sehen, wo ich am Ende hingelange. Ich bitte meine werten Leser um Nachsicht, dass der Sinn und Zweck im Moment noch nicht so ganz feststeht und kann nur darum bitten, regelmäßig mitzulesen, dann wird sich der Sinn möglicherweise bald von selbst ergeben.

Advertisements