Veröffentlicht in Fernkurs

EA8 und 9

EA8 war aufgrund meines Urlaubs und der Nackenproblematik etwas verzögert zur Korrektur rausgegangen. Allerdings fand ich die Aufgabe auch gar nicht so einfach. Wir sollten fünf Nebenfiguren mit einer besonderen Eigenart erstellen, die noch lange im Gedächtnis blieben.

Drei Figuren bekam ich einigermaßen gut hin. Aber die letzten zwei fielen mir echt schwer. Der Rest der Aufgabe bestand darin, zuerst eine Person anhand der Wohnungseinrichtung zu beschreiben und schließlich ein Verbrechen in der Wohnung stattfinden zu lassen. Worauf es ankam, war die Wohnungsbeschreibung, nicht das Verbrechen selbst. Das fand ich eigentlich eine gute Aufgabe.

Und bei EA9 geht es nun wieder um mein eigenes Romanprojekt. Es geht darum, alle Haupt- und Nebenfiguren für die Handlung zu entwerfen. Das wird ein bisschen länger dauern. Allerdings bin ich bisher ganz zufrieden mit dem Vorankommen und bin zuversichtlich, dass es so weiter geht. 😉

Advertisements
Mit Tag(s) versehen: ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s