Veröffentlicht in Fernkurs

Update zu GR12

Kurzes Update:

Ich habe mich gestern entschlossen, die zwei unterschiedlichen Geschichten mit gemeinsamen Wurzeln 😀 als eine EA abzuschicken. Ich habe meiner Studienleiterin vorneweg einen Kommentar geschrieben, mich für die bisherige Zusammenarbeit bedankt, da ich ja zum Belletristik-Teil eine/n neue/n Studienleiter/in bekomme, und ihr meine Beweggründe dargelegt, warum ich die Aufgabenstellung nicht so umgesetzt habe, wie es gefordert war. So ist es jetzt halt. Ich finde mich damit ab und fange an, BB01 zu bearbeiten.

Auf der anderen Seite ist mir in diesem Tohuwabohu doch tatsächlich aufgefallen, dass Dialoge meine Stärke sind. Damit komme ich gut klar, damit kann ich umgehen. Ich habe mithilfe des Dialogs aus einer eher schlechten Story nochmal was ganz Passables gebastelt. Da ziehe ich jetzt einfach mal den Hut vor mir selber, auch wenn das überheblich klingen mag. Bis vor ein paar Tagen, ach was Stunden sah es noch ganz düster aus. Für mich ist dieser Fakt ein Lichtblick und es ist mir auch ein Wink, dass ich eben doch so etwas wie einen eigenen Stil habe.

Natürlich bestehen Geschichten nicht nur aus Dialogen, ich muss also noch ganz viel an dem anderen „Füllmaterial“ arbeiten, das die Dialoge so umgibt. 😉

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s