Veröffentlicht in Fernkurs

GR10: Hach, endlich fertig

Ich weiß gar nicht, warum GR10 so lange hier herumlag. Die EA hat richtig Spaß gemacht, und ich habe sie nun endlich fertig. Ich hatte schon den größten Teil erledigt, es fehlte nur noch wenig. Die Aufgabe bestand darin, vier vorgegebene Sätze auf drei Zeilen auszuweiten und aus diesen vier Sätzen nochmals zwei zu wählen, die man auf jeweils zehn Zeilen ausweitet.

Die EA bleibt noch ein oder zwei Tage liegen, ehe ich sie in den Autoren-Campus hochlade. GR11 liegt schon auf dem Schreibtisch. Damit habe ich noch zwei Hefte fertig zu stellen, das Ende rückt also näher. 😉

Advertisements

2 Kommentare zu „GR10: Hach, endlich fertig

  1. Hi Sonja, ähnlich geht es mir mit meiner zweiten Aufgabe. Irgendwie habe ich die Dinge im Kopf, teilweise im Notizbuch und PC, bringe sie aber nicht recht zusammen. Wenn man es aber dann fertig hat, ist es doch ein gutes Gefühl und man fragt sich, warum das so lange dauern musste.

    Nur noch zwei Hefte vor sich zu haben, fühlt sich sicher großartig an? LG Vic

    1. Tja, wenn die Grundschule vorbei ist, geht es aber gerade mal weiter mit dem Belletristik-Teil. Insofern ist das Ende nur der Anfang von etwas Neuem. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s