Veröffentlicht in Fernkurs

GR05: Erzählen

In Stichworten die Inhalte des ersten Kapitels:

  • Formen des Erzählens: Lyrik, Dramatik, Epik – und was daraus in der Neuzeit wurde.
  • Was ist eine Geschichte? – Nicht nur die beliebige Reihenfolge von Ereignissen, sondern Motive, Denkweisen und Haltungen machen eine Geschichte aus.
  • Personenbeschreibungen – sind erzählerische Stilmittel. Wer eine Person darstellt, erzählt schon viel über sie.
  • Erzählperspektiven – dazu muss ich nicht wirklich was schreiben, steht auch bei Wikipedia.
  • Plot – Aufbau nach dem Wo, Wer, Was, Wie, Weshalb-Schema, zum Schluss ist auch noch das Wohin (führt es) wichtig.
  • Eine Geschichte besteht mindestens aus vier der fünf Formelemente (beschreiben, erzählen, erklären, begründen – Dialog).

Im Anschluss werden die Techniken des Erzählens angesprochen. Das hebe ich mir für ein ander Mal auf.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s