Veröffentlicht in Wettbewerbe und Gewinne

NaNoWriMo – Und was, wenn man mit 50.000 nicht am Ende ist?

Nun schreibe ich also doch nochmal einen Beitrag zum NaNoWriMo. Ich bin bisher ganz gut dabei, halte mich an die Mindestanzahl an Wörtern, die ich täglich schreiben müsste, um am Ende auf 50.000 Wörter zu kommen. Irgendwie klappt diese Strategie bisher ganz gut, auch wenn ich z.B. gestern und vorgestern wegen einer Fortbildung spät nach Hause kam und total am Ende war. Ich hatte ein bisschen vorgearbeitet, da war der Rückstand nicht so tragisch.

Ich stelle aber nun fest, dass ich bei 35.000 Wörtern angekommen bin, aber die Geschichte mit weiteren 15.000 vermutlich nicht abschließen werde. Dass ich die 50.000 Wörter knacke, das glaube ich schon. Aber damit habe ich eine unvollendete Story vor mir liegen. Was nun?

Aufhören will ich jetzt nicht, weil ich ehrlich zugeben muss, dass ich Blut geleckt habe. Selbst wenn es mal nicht so toll lief, hat mir die Vorgabe jeden Tag als Fuß-im-Hintern gute Dienste geleistet -wäre schön, wenn ich dieses Prinzip auch auf andere Lebensbereiche übertragen könnte (ich höre meine Speisekammer schon nach mir rufen).

Aber irgendwie ist es ein seltsames Gefühl, 50.000 Wörter aber keine vollständige Geschichte vor sich liegen zu haben. Vielleicht liegt das daran, dass ich einen Tag vor offiziellem Beginn entschieden habe: „Da machst du mit!“. Somit habe ich quasi null Vorarbeit geleistet, ein paar Details zum Plot und zu den Personen habe ich mir am Abend zuvor hingekritzelt, in maximal 30-minütigem Arbeitseinsatz. Aber viel war das nicht. Und ich merke, dass ich an manchen Stellen echt herumlabbere wie ’ne Tratschtante auf Koks.

Advertisements

Ein Kommentar zu „NaNoWriMo – Und was, wenn man mit 50.000 nicht am Ende ist?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s