Veröffentlicht in Allgemein, Bücher, Kreativität

Wieder da

So, die Weihnachts-/Neujahr- und Winterpause in diesem Blog ist nun vorbei. Ich bin wieder da. 🙂

Was gibt es Neues?

  • Zum einen habe ich mir Ende letzten Jahres noch einen BoD-Gutschein bei Tchibo erstanden. Ich hatte darüber in Ken Lennets Blog gelesen und mich sehr spontan dazu entschieden, nachdem der Preisvergleich bei BoD gezeigt hat, dass es tatsächlich ein Schnäppchen ist.
  • Ich habe auch schon eine konkrete Buchidee, die ich mit dem Gutschein umsetzen werde. Allerdings wird es sich dabei um ein Sachbuch handeln, meine anderen Ideen müssen dafür noch ein bisschen warten. Ich war über die Feiertage auch schon ganz fleißig und habe mal kurz die ersten Kapitel (ca. 6.000 Wörter) zu Papier gebracht (naja, nicht wirklich… es steckt ja alles noch im Computer).
  • Mein 12-Wochen-Programm musste wegen der Feiertage, fehlender Ruhe und vor allem wegen Erkältung pausieren. Aber diese Woche ging es wieder los, habe fleißig an meinen Morgenseiten geschrieben. Ich berichte wieder, wenn es tiefere Einsichten gibt.
  • Außerdem sind da noch zwei Bücher zu lesen, die der Weihnachtsmann mir gebracht hat *lol*. Das eine ist Wer sich in Gefahr begibt: Ein Fall für Lizzie Martin und Benjamin Ross
    von Ann Granger, das andere ist der zweite Fall des Allgäu-Kommissars: Erntedank: Kluftingers zweiter Fall
  • Im Moment ärgere ich mich maßlos, weil ich eine neue Prepaid-Karte für mein Handy gekauft habe, dieses aber scheinbar sang- und klanglos über die Feiertage seinen Geist aufgegeben hat. Im Moment wird es notfallmäßig reanimiert (es hängt an der Steckdose), aber ich habe da wenig Hoffnung. So ein Mist!
Advertisements

2 Kommentare zu „Wieder da

  1. Was ist Bod- Gutschein? Mein Vater wollte auch schon mal ein Buch im Selbstverlag machen. Das Buch ist als Manuskript fertig.
    Die grafische Bearbeitung wie: Bilder scannen, Grafiken erstellen, Umschlaggestaltung etc. würde ich ihm machen.
    PS. was für ein Sachbuch hast du vor?

    1. BoD steht für „Books on Demand“ (http://www.bod.de). Worum es im Buch geht, will ich erstmal für mich behalten. Nicht, dass es ein Geheimnis wäre, aber das Thema ist relativ vielseitig, daher kann es gut sein, dass ich im Laufe des Schreibens auf ein anderes Kernthema fokussiere. Aber ganz allgemein gehalten geht es um mentale Selbsthilfetechniken.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s